EHI Retail Design Days 2022

EHI Retail Design Days 2022

Das Programm – Dienstag, 13. September

Veranstaltungsort: EHI, Spichernstr. 32 / Erdgeschoss

Entscheiden Sie bei der Anmeldung über Ihre eigene Agenda am ersten Veranstaltungstag:
Sie haben die Möglichkeit zwischen den drei unterschiedlichen Vortragsräumen (in zwei Locations, EHI + Filmhaus) zu wechseln und damit Ihr Programm für Sie persönlich passend zu gestalten.

EHI, Spichernstr. 32/EG

EHI, Spichernstr. 32/DG

Filmhaus, Maybachstr. 111

 10:00

Begrüßung und kurze Einführung durch das EHI

Shopping heute – und morgen?

 10:10

Einzelhandel im Krisenmodus - Wie Krieg, Inflation und Pandemie das Einkaufsverhalten verändert haben

Das Jahr 2022 zeigt sich mit Krieg, Inflation und weiter anhaltender Corona-Pandemie bisher als große Herausforderung für den Einzelhandel. Tom Steiner wird in seinem Vortrag untersuchen, welche Auswirkung diese Krisen auf die deutsche Handelslandschaft und die deutschen Konsumenten:innen haben.

Thomas Steiner
Account Director
GfK

 10:35

Der Shop der Zukunft – Erfahrungen aus dem CornerShop London

Mitten in der Pandemie hat Capgemini einen Future-Store – den CornerShop – in London Shoreditch eröffnet. Seit ein paar Monaten ist der Shop nun endlich offen, zahlreiche Handelskund:innen nutzen ihn bereits als Labor und Inspirationsquelle. Mittlerweile ist er auch für jedermann offen, so dass wir beobachten können, wie normale Passant:innen bzw. Kund:innen auf die neuen Technologien reagieren.

Auf dem Weg zum Shoppingerlebnis der Zukunft: Welche Technologien und Use Cases werden von den Kund:innen angenommen, wo müssen noch Hürden übersprungen werden? Antworten darauf von Achim Himmelreich anhand der Erfahrungen der letzten Monate.

Achim Himmelreich
Global Head Consumer Engagement
Capgemini

11:00  Kaffeepause mit Gelegenheit zum Wechsel der Veranstaltungslocation

Digitale Anwendungen leicht gemacht

 11:45

Hohe Lichtqualität & Smartes Lichtmanagement – Faktoren für Ihren Erfolg

Wie wichtig ist die Anwendung von hoher Lichtqualität und smarten Lichtmanagementsystemen heutzutage? Wie können diese beiden Faktoren das Store Design hinsichtlich Atmosphäre und Einkaufserlebnis positiv beeinflussen? Mit Infos und Einblicken aus der Praxis…

Guido Fox
Global Business Development Manager Retail, Oktalite
Andreas Steinbach
Produktmanager
Oktalite

 12:10

Total-Store Simulation

Was kann KI für die Planung von Ladenlayouts heute leisten?
Anwendung und Möglichkeiten der KI-basierten Ladenbaugestaltung mit 10AI. Das 2021 gegründete Start-up 10AI entwickelt eine KI-Plattform für den online-basierten Test von Ladenkonzepten und Marktplatzierungen, um noch vor einem Umbau Frequenz und Umsatzprognosen zu erstellen.

Die Anwendung ist im Kontext von Forschungs- und Beratungsprojekten der Entwicklungspartner Shoppermetrics und Holistic Consulting Group entstanden.

Peter Ramelow
Co-Founder 10AI, Gründer und
Geschäftsführer, Shoppermetrics

12:30  Gemeinsames Mittagessen im Maybach Restaurant

Handel 2035 – Zukunft der Angebotskommunikation…

 14:30

Das Faltblatt stirbt aus! Wie verändert sich das Filialdesign?

In der EHI Studie „Zukunft der Angebotskommunikation“ wurden von 30 Fachexperten verschiedene Szenarien entwickelt, wie sich die Angebotskommunikation in der Zukunft entwickeln könnte. Von der völligen Abkehr der digitalen Medien bis hin zur völligen Automatisierung der Wareneinkäufe durch intelligente Geräte. Die Wahrheit liegt natürlich irgendwo dazwischen. Aber alle Szenarien haben Auswirkungen auf das Design der Filialen. In diesem Vortrag erhalten Sie von Stefan Binkowski stellvertretend für das Szenario-Team einen Überblick über die Vorgehensweise sowie die wahrscheinlichsten Szenarien. Zudem werden mögliche Auswirkungen auf das Filialdesign aufgezeigt.

Stefan Binkowski
Director Business Development Retail & Consumer,
SAP

15:20  Kaffeepause mit Gelegenheit zum Wechsel der Veranstaltungslocation

Neue Wege gehen mit neuen Konzepten

 16:00

Beispiele aus der Praxis

 16:25

Stahlburschen – The Store

Mit dem BITCHER haben die Stahlburschen einen innovativen Hochtemperaturgrill entwickelt. Zunächst nur online vertrieben, gibt es inzwischen auch den passenden Store – ein Zuhause für Barbecue-Liebhaber:innen und alle, die nachhaltig und regional genießen wollen. Im passenden Lifestyle-Ambiente wird das Grillen als Symbol für Atmosphäre, Geselligkeit, Genießen und Selber-Machen gelebt.

Torsten Strauch
Gründer
Stahlburschen
Bernd Laufenberg
Gründer
Stahlburschen

 17:00

Kurze Zusammenfassung durch das EHI

17:15   Get Together / Zeit zur freien Verfügung

18:15   Transfer zur gemeinsamen Abendveranstaltung

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Claudia Horbert
Leiterin Forschungsbereich Ladenplanung + Einrichtung
+49 221 57993-58
horbert@ehi.org
Angelika Simko
Projektleiterin Forschungsbereich Ladenplanung + Einrichtung
+49 221 57993-24
simko@ehi.org